Jarunee Thaimassage Mannheim Feudenheim. Gesundheitsmassage, Relaxmassage, Wellnessmassage, Ölmassage, Rückenmassage

Wellness-Behandlung seit über 2500 Jahren:

Dem Namen nach ist sie eine „uralte heilsame Berührung“ – die Nuad Phaen Boran, in Deutschland besser bekannt als die traditionelle Thaimassage. Die Behandlung ist mit zwei thailändischen Worten überschrieben: „sabai“ und „sanuk“: „Sabei“ steht für das Wohlfühlen und auch Spaß soll nicht fehlen, das meint „sanuk“.

Dieser entspannungsversprechende Wellness-Ausflug in eine 2500 Jahre alte Tradition wird intensiv am gesamten Körper angewandt: Es wird gedehnt, gestreckt und gedrückt.

Die Thaimassage ist somit eine Kombination aus sanften Akupressuren, bewussten Streck- und Dehnübungen und einzelnen Yoga-Elementen. Mehr als 50 Griffe schwächen Verspannungen ab, lösen Blockaden und regen zudem den Kreislauf und den Stoffwechsel an.

Für den Heilungs- und Entspannungsprozess werden, wie bei den meisten Massage-Techniken aus Fernost, die Meridiane stimuliert. Der Fluss dieser Energiebahnen im Körper soll durch Druckpunkte angeregt werden. Dafür setzt die Masseurin nicht nur Hände ein, sondern arbeitet mit Ellbogen, Knien, Füßen und ihrem eigenen Körpergewicht.

Mehr als 80 Leiden sollen mit der Thaimassage geheilt werden können: beispielsweise Migräne, Verstopfungen oder sogar Asthma. Die klassischen Anwendungen sind jedoch meist alltägliche Verspannungen und die Suche nach einer erholsamen Entschleunigungsinsel.

Die Thaimassage wird insbesondere auch präventiv eingesetzt und kann dank der Dehnungen, Beugungen und Verdrehungen die Körperhaltung und die Beweglichkeit positiv beeinflussen.

Ebenfalls zur Regeneration ist die Thaimassage eine hervorragende Ergänzung. Die Muskulatur wird durch Akupressur entspannt, die Haut durch die Massagestreichungen besser durchblutet und die Schlackenstoffe ausgeleitet.

Ihr Körper wird sozusagen durch Massage dazu angeregt, schädliche  Stoffwechselprodukte schneller abzubauen und somit auszuscheiden.

Thaimassage ist kein Jungbrunnen! Dennoch hilft sie bei regelmäßiger Anwendung dabei, die Beweglichkeit zu erhalten und zu fördern.

Durch passive Dehnungen und Drehungen werden Bewegungen durchgeführt, die oft durch Schmerzen oder Schonhaltungen nicht mehr möglich wären.

Dadurch entstehnen unbewusste Bewegungsmuster, die eigentlich nicht sinnvoll sind und deshalb nur schwer wieder abzutrainieren sind.

Gerade durch Thaimassage, welche dem Yoga ähnelt, nämlich dehnen, halten und strecken, werden Bewegungsmuster neu aktiviert die eine Verbesserung der Beweglichkeit herbeiführen können!

Wer sich regelmäßig einer klassischen Thaimassage unterzieht, wird sehr schnell merken das diese sehr wohltuend und gesundheitsfördernd ist.

Thaimassage Gesundheitsmassage Relaxmassage Wellnessmassage Ölmassage Rückenmassage Fußreflexzonenmassage

Bei unserer traditionellen Thaimassage wird der Körper durch umfassende Dehnungen und Mobilisationen angeregt. Die Massage vereint Elemente der traditionellen thailändischen Medizin und der Lebensenergie Qi. Sie erfolgt vor allem entlang der Meridiane (Energiebahnen).

Beschwerden des Bewegungsapparates können genauso behandelt werden wie andere körperliche oder psychische Beschwerden. Bei verspannten Muskeln und einem müden und ungedehnten Körper wirkt die traditionelle Thaimassage belebend.

 

Weitere Informationen und Preise für unsere Thaimassage finden Sie hier

Tipp: Lesen Sie auch einen Artikel über erstaunliche Fakten zur Thaimassage.